Landesorganisation

Landesorganisation

Die Arbeit von Safer Shorelines soll sich über viele Länder weltweit erstrecken. Die Organisationen vor Ort sollen als Partner vom Safer Shorelines Headquarter in Österreich agieren.

Diese Ländervertretungen könnten als Club oder Verein gegründet werden. Hier ist zunächst festzustellen, was im jeweiligen Land am sinnvollsten ist und wie hoch die Kosten für eine Gründung sind. Dann sollten die Webseite und die wichtigsten Unterlagen in die Landessprache übersetzt werden. Hierbei hat Priorität, mit wenig Aufwand viel Öffentlichkeit zu erreichen. Sponsoren in den Ländern sollten nach einem geplanten Schema gefunden werden.

Es ist zu prüfen, mit welchen bestehenden Organisationen wir arbeiten können, um möglichst effizient viele Wassersportler zu erreichen.

Eine Hotline sollte zur Verfügung stehen sowie ein Plan, wie Leute sich freiwillig beteiligen können.

Safer Shorelines

Internationale Organisation für mehr Sicherheit im Wassersport

Sportplatzstraße 21
5350 Strobl
Österreich

Kontakt

office@safershorelines.com
+43 660 221 0001

Safer Shorelines

Internationale Organisation für mehr Sicherheit im Wassersport

Sportplatzstraße 21
5350 Strobl
Österreich

Kontakt

office@safershorelines.com
+43 660 221 0001